Lagarde Kaserne Bamberg
  • 112 Wohnungen
  • Und
  • 11Gewerbeeinheiten
  • ca. 8.860 Wohn- und Gewerbefläche
  • Ca. 160 Auto-Stellplätze
  • ca. 25.000.000,– €
    Gesamtprojektkosten
  • Projektzeit: 2018
  • Ökologischer Standard:
    KfW-Effizienzhaus 40 EnEV 2016
  • Besondere Merkmale:
    • Gemeinschaftliche Innenhöfe
    • Gemeinschaftsraum
    • Mobility Hub
    • Nachbarschaftszentrum

Architekten

  • pro.b Planungsgesellschaft GmbH & Co.KG
    Haasestraße 1, 10245 Berlin
    Aixer Straße 12, 72072 Tübingen
    www.pro-b.net
  • büro 1.0 architektur+
    Schwedter Straße 263, 10119 Berlin
    www.buero-1-0.de
  • Bosch Göhring Architekten
    Simplonstraße 56, 10245 Berlin
    www.boschgoehring.de
  • tobiasweigel architektur 
    Kopernikusplatz 36, 90459 Nürnberg 
    www.tobiasweigel.com

Fachplaner

  • Landschaftsarchitektur
  • Dr. Gabriele Holst
    Schulstraße 109, 13347 Berlin
    www.steppengarten.de

Quartier Sonnenrain
"DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME DER EINZELNEN TEILE"

Der `Sonnenrain` soll als familienfreundlicher, naturbezogener und sozial durchmischter Stadtteil entwickelt werden, mit einem ausgewogenen Wohnungsmix von Mietwohnungen und Baugemeinschaften. Auch innovative Wohnmodelle (Senioren-WG, integrative Wohnungen) und ein Nachbarschaftshaus mit angegliedertem Mobility Hub sind vorgesehen. In dem neu entstehenden Quartier bietet das Wohnumfeld den künftigen Bewohnern die Möglichkeit, in allen Lebensphasen vor Ort zu wohnen, gemäß dem Motto ‚Das Ganze ist mehr als die Summe der einzelnen Teile'. Ergänzt wird das Nutzungsangebot durch Flächen für kleines, nicht störendes Gewerbe sowie Gemeinschaftsflächen. So kann ein lebendiges, durchmischtes Wohnquartier mit einem vielfältigen Wohnraumangebot für unterschiedlichste Bewohnergruppen entstehen.

Der grüne Gartenhof mit Wasserspiel ist das zentrale gemeinschaftsbildende Element für die Bewohner. Als Ort der Begegnung und Kommunikation ist dieser von allen Häusern aus direkt und barrierefrei erreichbar.

Die Freiraumgestaltung greift den namensgebenden 'Rain' auf, der hier als Saum, in seiner ursprünglichen Funktion als grasbewachsener Streifen zwischen Äckern, zitierte wird. Der äußere umfassende Saum ist ein abwechslungsreiches Band aus Blüten und Fruchtständen, welches sich über die Jahreszeiten dynamisch verändert. Daran schließen die privaten Gartensäume im Erdgeschoss an, welche mit lockeren Hecken an die gemeinschaftliche offene Rasenfläche angrenzen.

Die Konzeption und Gestaltung der Freiflächen soll die Identifikation mit dem Wohnumfeld stärken, die Kommunikation unter den Bewohnern fördern und Räume schaf fen, in denen sich eine lebendige Nachbarschaft entwickelt. Der Freiraum wird durch die Bebauung klar begrenzt und gestaltet sich durch die weichen, grünen, landschaftlichen Elemente zu einem naturnahen Gartenhof. Wegeverbindungen öffnen den Hof zur Nachbarschaft hin und unterstützen seine Ausstrahlung in die Umgebung.

Das Thema des ‚Saums' wird von lockeren Baumgruppen begleitet, die zwischen den Gebäuden ein offenes Dach als Verknüpfung von innen und außen herstellen.

Über den Außenraum verteilt befinden sich vielfältige Spiel-, Kommunikations- und Aufenthaltsbereiche für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Als Ausgleichsmaßnahme für die Neubebauung werden sämtliche Dachflächen extensiv begrünt. Gleichzeitig dienen die begrünten Flächen als Retentionsspeicher für Regenwasser.

Das Stadtzentrum von Schwäbisch Hall liegt etwa 2,5 km entfernt und ist über Geh- und Radwege auf kurzem Wege schnell und sicher erreichbar. Nahegelegene Bildungs- und Freizeitangebote sowie die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV sind gewährleistet. Des Weiteren wird das Baugebiet mit einer öffentlichen Stromtankstelle ausgestattet, um die Elektromobilität im Quartier zu fördern.

Auch befinden sich in der Umgebung Kindergärten, ein Kirchen-Gemeindezentrum und ein Lebensmittelmarkt.

Schwäbisch Hall ist aufgrund seiner überdurchschnittlichen Infrastruktur besonders wohnenswert. Dazu zeichnet sich die Stadt durch ein qualitativ hochwertiges Freizeit- und Kulturangebot aus.

mehr Fotos