Rungestrasse
  • 46 Wohnungen
  • 4.166 m² Wohnfläche
  • ca. 11.948.440,– €
    Gesamtprojektkosten
  • Bauzeit: 2019 – 2020
  • Ökologischer Standard:
    KfW-Effizienzhaus 40 EnEV 2016
  • Besondere Merkmale:
    • Gemeinschaftlicher Innenhof
    • Tiefgarage
    • Mieterstrom-Modell von Naturstrom

Architekten

  • pro.b Planungsgesellschaft GmbH & Co.KG
    Haasestraße 1, 10245 Berlin
    www.pro-b.net

Fachplaner

  • Vermesser
  • Vermessungsbüro Schech
    Lehnitzstrasse 21, 16515 Oranienburg
    www.schech.de
  • Haustechnik-Planung
  • Ingenieurbüro Dr. Specht GmbH & Co. KG
    Eckermannstraße 50, 12683 Berlin
  • Tragwerksplanung
  • Schneck Schaal Braun
    Ingenieurgesellschaft Bauen mbH
    Wahlhau 47, 72070 Tübingen
    Simplonstr. 52, 10245 Berlin
    www.schneck-schaal-braun.de
  • Gartenplanung
  • Georg Wasmer Landschaftsarchitekten
    Christburger Straße 44, 10405 Berlin
    www.wasmer-la.de

Bauvorhaben Volksbau Rungestraße

In der Rungestraße in Oranienburg werden 46 familienfreundliche Wohnungen entstehen mit einem naturnah begrünten Gartenhof als Gemeinschaftsfläche. Ein ausgewogener Wohnungsmix stellt Wohnraum für verschiedene Lebenssituationen zur Verfügung: für die klassische Familie, Alleinerziehende mit Kindern oder auch barrierefreie Wohnungen für Menschen im fortgeschrittenen Lebensabschnitt.

Darüber hinaus ist hier die Integration innovativer Wohnmodelle, wie Wohngemeinschaften für Senioren oder Menschen mit Behinderung sowie betreute Wohnprojekte für Jugendliche und Geflüchtete geplant.

In der neu entstehenden Nachbarschaft kann so ein lebendiges Wohnumfeld entstehenden, dass den künftigen Bewohnern die Möglichkeit bietet, in allen Lebensphasen vor Ort zu wohnen.

Dabei ist der grüne Gartenhof das zentrale gemeinschaftsbildende Element für die Bewohner. Als Ort der Begegnung und Kommunikation ist dieser von allen Häusern aus direkt und barrierefrei erreichbar. Dort stehen vielfältige Spiel-, Kommunikations- und Aufenthaltsbereiche für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Verfügung.

Als Ausgleichsmaßnahme für die Neubebauung werden sämtliche Dachflächen extensiv begrünt. Gleichzeitig dienen die begrünten Flächen als Retentionsspeicher für Regenwasser.

Als Energiestandard setzen wir in unseren aktuellen Projekten das Effizienzhaus KfW-40 um. Auch ist die Installation von Photovoltaikanlagen in Zusammenarbeit mit Naturstrom auf dem Dach geplant.

Das Stadtzentrum von Oranienburg liegt nur wenige Meter entfernt. Nahegelegene Bildungs- und Freizeit-Angebote (Kitas, Grund- und Weiterführende Schulen, Jugendclub, Badesee) sowie eine sehr gute Erreichbarkeit des ÖPNV (Stadtverkehr Oranienburg und direkte Bahn- und S-Bahnanbindung nach Berlin) sind gegeben. Des Weiteren sind in der Tiefgarage einige Parkplätze mit Strom-Anschlüssen ausgestattet, um die Elektromobilität vor Ort zu fördern.

Oranienburg ist aufgrund seiner Lage am Rande der Hauptstadt, der überschaubaren lokalen Stadt-Struktur und der Nähe zu Natur gerade für Familien überaus wohnenswert.

Mietanfragen

Rungestrasse