Rapunzel
  • 7 Wohnungen
  • 1 Gemeinschaftswohnung
  • ca. 660 m² Wohnfläche
  • ca. 2.500.000,– €
    Gesamtprojektkosten
  • Projektzeit: Winter 2017
  • Ökologischer Standard:
    Energieautarkes Haus durch Passivhaus-Standard
  • Besondere Merkmale:
    • 4 Auto-Stellplätze
    • Elektromobil-Car-Sharing
    • Gemeinschaftswohnung
    • gemeinschaftlicher Garten
    • Gemeinschaftswohnung

Architekten

  • pro.b Planungsgesellschaft GmbH & Co.KG
    Haasestraße 1, 10245 Berlin
    www.pro-b.net

Fachplaner

  • Haustechnik-Planung
  • Dipl.-Ing. Carsten Bisanz
    Südendstraße 14, 70565 Stuttgart

Baugemeinschaft Klein und Fein, Frankfurt Sossenheim

Die Baugemeinschaft „Klein und Fein“ ist als Mehrgenerationen-Haus mit Wohnraum für alle Lebensphasen konzipiert, sodass ein gemeinschaftliches Leben, bei gleichzeitigem individuellem Wohnen möglich wird. Dafür sind 6 bis 7 individuell gestaltete, private Wohnungen vorgesehen; im Erdgeschoss barrierefrei und rollstuhlgerecht und in große, familiengerechte Wohnungen in den beiden Obergeschossen.
Eine gemeinschaftliche CO²-neutrale Energieversorgung ist für das gesamte Gebäude vorgesehen. Die Energie-Autarkie des Gebäudes wird durch folgende Komponente angestrebt:

  • Passivhausstandard
  • Mini-BHKW mit großzügigem Pufferspeicher für eine konstante Grundlast-versorgung
  • Photovoltaikanlage mit Energiespeicher
  • Car-Sharing-Station für E-Mobile, die mit hauseigenem Strom versorgt wird und eine Stellplatzreduktion von 50% ermöglicht. Die Car-Sharing-Station soll von einem lokalen Car-Sharing-Anbieter betrieben werden.
  • Zentrale Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
  • Beheizung erfolgt über eine Fortluft-Wärmepumpe, die zusätzlich Energie aus der Fortluft gewinnt
  • Ggf. zusätzlich Wärmerückgewinnung aus der Abwärme des Grauwassers (Duschwasser)

Für das gemeinschaftliche Leben sind großzügige, verschieden nutzbare Gemeinschafts-Räume geplant (gleichzeitig Gästewohnung oder alternative Nutzungsmöglichkeiten wie Praxis, Büro), die zur Nutzung für alle Bewohner offen stehen.
Im Gemeinschaftsgarten ist ein Spielplatz und Grillplatz vorgesehen für alle Bewohner der Baugemeinschaft.