Weinberg
  • 28 Wohnungen
  • 1.761 m² Wohnfläche
  • ca. 6.000.000,– €
    Gesamtprojektkosten
  • Bauzeit: 21 Monate ab Mitte 2018
  • Energiestandard: KfW 40 plus
    Effizienzhaus EnEV 2016
  • Besondere Merkmale:
    • gemeinschaftlicher Hof
    • überdachte Fahrradabstellplätze
    • Geräteschuppen
    • Photovoltaik-Anlage für 30% Eigenstrombedarf

Architekten

  • pro.b Planungsgesellschaft GmbH & Co.KG
    Haasestr. 1, 10245 Berlin

Fachplaner

  • Haustechnik-Planung
  • Ingenieurbüro Dr. Specht GmbH & Co. KG
    Eckermannstraße 50, 12683 Berlin
  • Tragwerksplanung
  • Furche Geiger Zimmermann Tragwerksplaner GmbH
    Kirchheimer Straße 51, 73257 Köngen
    www.fuzi-tragwerke.de
  • Brandschutz
  • Ingenieurgesellschaft BBP Bauconsulting mbH
    Wolfener Str. 36, 12681 Berlin
    www.baucon.de
  • Bauphysik
  • Schneck Schaal Braun
    Ingenieurgesellschaft Bauen mbH
    Wahlhau 47, 72070 Tübingen
    Simplonstr. 52, 10245 Berlin
    www.schneck-schaal-braun.de
  • Vermessung
  • Vermessungsingenieur Uve Neitzke ÖbVI
    Heinrich-Mann-Str. 35, 13156 Berlin
  • Landschaftsarchitektur
  • Georg Wasmer Landschaftsarchitekten
    Christburger Straße 44, 10405 Berlin
    www.wasmer-la.de

Projektentwicklung & Projektsteuerung

  • pro.b Projektsteuerung und Projektentwicklung GmbH & Co. KG
    Haasestraße 1
    10245 Berlin
    www.pro-b.net

Baugruppe GbR Weinbergstraße, Berlin-Köpenick

Das Grundstück liegt zentral im Stadtteil Köpenick, einem Bezirk mit schmuckem historischem Stadtkern. Das südöstlich vom Berliner Zentrum gelegene Gebiet ist durch seine Wasserlage zwischen Dahme, Müggelspree und Müggelsee und durch eine hohe Durchgrünung geprägt. Gleichzeitig bietet sich hier alles, was das Leben am Rande der Großstadt angenehm macht, wie zum Beispiel gute Nahverkehrsanschlüsse, Infrastruktur und lebendige Nachbarschaften. Die Weinbergstraße bietet damit eine attraktive Alternative zum Wohnen in der Innenstadt.

Die sechsgeschossige Bebauung nimmt die Bauflucht und Traufhöhen der vorhandenen gründerzeitlich geprägten Gebäude auf. Dabei stellt sich die Architektur selbstbewusst und gleichzeitig sensibel vorausblickend in die Struktur der Nachbarschaft. Damit bildet das Gebäude einen Anfang, um die vorhandene typische Berliner Blockrandstruktur zu schließen.

Nahverkehrstechnisch ist das Grundstück hervorragend angebunden. Der S-Bahnhof Köpenick ist fußläufig in 5 Minuten zu erreichen. Von hier aus ist das Berliner Stadtzentrum wie auch der Flughafen Schönefeld in 30 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Standard und Ausstattung

Die Wohnungen haben Größen zwischen 48 m² bis 75 m² und sind individuell gestaltbar. Alle Wohnungen verfügen über eine Terrasse (EG) oder großzügige Balkone (OG) und haben einen eigenen Keller sowie überdachte Fahrradabstellplätze im Garten. Geplant ist darüber hinaus ein gemeinschaftlich nutzbarer begrünter Hof.

Als Energiestandard wird ein KfW-Effizienzhaus 40 nach EnEV 2016 angestrebt. Die Wohnungen werden mit dreifach verglasten Holzfenstern mit Sonnen- und Sichtschutz, hochwertigen Eichenparkettböden, Fußbodenheizung mit raumweiser Regulierung sowie mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Weinberg