Wohnen im Quartier
  • 26 Wohnungen
  • 1 Gewerbeeinheit
  • ca. 2.350 Wohnfläche
  • ca. 8.900.000,– €
    Gesamtprojektkosten
  • Bauzeit: 2019 - 2020
  • Ökologischer Standard:
    KfW-Effizienzhaus 55 EnEV 2016
  • Besondere Merkmale:
    • Tiefgarage (Bestand) mit 38 Autostellplätzen
    • Zusätzlich Fahrrad-Stellplätze
    • großer gemeinschaftlicher Innenhof
    • gemeinschaftliche Dachterrasse
    • Gemeinschaftsräume (Werkstatt, großer Mehrzweckraum)
    • Gästewohnung

Architekten

  • SESA Schilling, Escher, Steinhilber Architekten

    Mittelstraße 2a, 70180 Stuttgart

Fachplaner

  • Tragwerksplanung
  • f2k Ingenieure Fries Kürschner Kobler GmbH
    Christophstr. 7, 70178 Stuttgart
    www.f2k-ingenieure.de
  • Haustechnik-Planung
  • Ingenieurbüro für Energieeffiziente Gebäudeplanung, Dipl.-Ing. Carsten Bisanz
    Saturnstr. 24a, 70565 Stuttgart
  • Elektroplanung
  • Plangruppe Emhardt, Planungsgruppe für Technische Gebäudeausrüstung
    Dieselstr. 21, 71696 Möglingen
    www.plangruppe-emhardt.de
  • Vermessung
  • Schreyer Espey Falkner
    Hauptstr. 58, 70771 Stuttgart
    www.vermessung-schreyer.de
  • Landschaftsarchitektur
  • Georg Wasmer Landschaftsarchitekten
    Christburger Straße 44, 10405 Berlin
    www.wasmer-la.de

Baugemeinschaft Mehrgenerationen-Wohnen im Quartier

Backnang liegt im Rems-Murr-Kreis, ca. 27 km nordöstlich von Stuttgart. Inmitten einer idyllischen Landschaft mit Obstwiesen und bewaldeten Hügeln laden die Altstadt mit malerischen Fachwerkhäusern und zahlreiche Geschäfte zu einem Stadtbummel ein. Wer Sehnsucht nach der großen Stadt hat, ist mit der S-Bahn schnell in Stuttgart.

Der vorgesehene Bauplatz für das Mehrgenerationenhaus befindet sich auf dem ehemaligen Krankenhausgelände und beträgt knapp 2.300 qm. Hier entsteht ein neues Wohnzentrum mit unterschiedlichen Wohneinheiten. Direkt nebenan befinden sich das Gesundheitszentrum mit Apotheke, Bäckerei und verschiedenen Arztpraxen sowie ein Geburtshaus. Die Innenstadt ist fußläufig erreichbar, es gibt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und eine gute Busanbindung.

Die Baugemeinschaft baut ein mehrgeschossiges Wohnhaus mit Dachgarten und Tiefgarage (im Bestand). Das Wohnhaus teilt sich in zwei Gebäude auf, die durch einen Verbindungsbau miteinander verknüpft sind. Die zwei freistehenden Häuser mit hellen Wohnungen sind durch einen eingeschossigen Gemeinschaftstrakt miteinander verbunden. Dort werden Gemeinschaftsräume, ein großzügiger Gruppenraum und eine Werkstatt beherbergt, eine kleine Gästewohnung sowie ein Raum mit allem Notwendigen zum gemeinsamen Nutzen des Innenhofs und einiges mehr. Auch an eine Dachterrasse und einen gemeinsam nutzbarenGarten mit Spielplatz ist gedacht.

Die 26 abgeschlossenen Wohnungen und Wohnbereiche (sogenannte Cluster-Wohnungen) sind unterschiedlich groß und werden vom Einzelapartment bis zur großen Wohnung für Familien individuell konzeptioniert.

Aufzüge und barrierefreie Wohnräume machen das Haus behindertengerecht. Die Erdgeschosswohnungen haben eine eigene Terrasse und einen kleinen Garten.


Mitbauen